Programm 2019

Das Programm des 2. bibTalk Stuttgart steht fest und verspricht zwei abwechslungsreiche Tage mit Workshops und Vorträgen zu zukunftsträchtigen Themen. Als Gastreferenten dürfen wir Herrn Soilihi Mzé von der Kulturstiftung des Bundes, Herrn Kulzer von der Information Experience and Design Research Group der Hochschule der Medien sowie Frau Kaufmann vom Netzwerk Grüne Bibliothek begrüßen, die interessante Beiträge beisteuern werden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse am diesjährigen bibTalk Stuttgart und hoffen auf eine rege Teilnahme.

Die kostenpflichtige Anmeldung erfolgt über folgenden Link: Anmeldung

= Vortrag
= Workshop
= Workshop mit Einführungsvortrag

Dienstag, 10. September 2019

13:00 – 13:30 Uhr Ankommen und Kennenlernen

13:30 – 14:15 Uhr Begrüßung

Durch Prof. Dr. Tobias Seidl und Prof. Dr. Richard Stang

14:15 – 15:45 Uhr / Themenblock (parallele Angebote)

„hochdrei- Stadtbibliotheken verändern“
Referent: Hassan Soilihi Mzé

„Zukunftsvisionen – Ein Vortrag in vier Akten“
Referentin: Annika Dolabdjian

“Makerspace Einführung“
Referenten: Véronique Bolleyer & Sarah Feyl

15:45 – 16:15 Uhr Pause

16:15 – 17:45 Uhr / Themenblock (parallele Angebote)

„Zukunftsvisionen Workshop“
Referentin: Sarah Feyl

„Grüne Bibliothek“
Referentin: Joana Werner

„Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“
Referentin: Isabo Schick

17:50 – 18:00 Uhr Ende und Ausklang


Mittwoch, 11. September 2019

9:30 – 10:00 Uhr Ankommen

10:00 – 11:30 Uhr / Themenblock (parallele Angebote)

„Positive User Experience“
Referent: Manuel Kulzer

„Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“
Referentin: Isabo Schick

„Makerspace Workshop“
Referenten: Véronique Bolleyer & Sarah Feyl

11:30 – 12:30 Uhr Pause

12:30 – 14:00 Uhr / Themenblock (parallele Angebote)

“Von der Vision zum Handeln!

Referentin: Andrea Kaufmann, Vorsitzende des Netzwerks Grüne Bibliothek

„Grüne Bibliothek“
Referentin: Joana Werner

“Einführung in die Lernwelt der HdM”
Referent: Prof. Dr. Richard Stang

14:00 – 15:00 Uhr Ende und Ausklang


Änderungen im Programm vorbehalten.